Zahnarztpraxis · Zahnärzte · Zahnarzt · Zahnersatz · Vorsorgebehandlung · Implantologie · Zahnfleischbehandlung · Parodontose · Füllungen · Kieferorthopädie · Zahnspangen · Gäufelden-Öschelbronn · Herrenberg

Ihre moderne Zahnarztpraxis in Gäufelden

Aktuelles

Fast jeder fürchtet sich davor: Im Urlaub plötzlich Zahnschmerzen zu bekommen
und im Ausland zum Zahnarzt gehen zu müssen. Zuerst muss man
einen finden. Dann gibt es möglicherweise Verständigungs-Probleme. Und
wie ist es mit der Bezahlung? Dazu kommt, dass man sich nicht sicher sein
kann, ob die hygienischen Bedingungen stimmen. Wie können Sie solche Sorgen erst gar nicht entstehen lassen? Lesen Sie dazu ein paar Tipps für einen unbeschwerten Urlaub:

Vor dem Urlaub zum Zahnarzt
Eigentlich ist es ganz einfach: Kommen Sie
vor Ihrem Urlaub zur Kontroll-Untersuchung
in die Praxis. Aber bitte nicht einen Tag,
bevor Sie abfliegen, sondern mindestens
vier Wochen vorher. Warum?
Es kann sein, dass wir noch etwas an Ihren
Zähnen machen müssen, damit Sie keine
Probleme im Urlaub bekommen. Und das
geht möglicherweise nicht an einem Tag.
Rufen Sie also rechtzeitig vor Ihrer Abreise
bei uns an und vereinbaren Sie Ihren Kontrolltermin.
Wir überprüfen, ob alles in Ordnung
ist. Und Sie können danach unbeschwert
Ihren Urlaub genießen.

Damit Sie für Notfälle vorbereitet sind, haben
wir zwei Checklisten zusammengestellt:
Eine für Sie und eine für Ihre Kinder.

 

Checkliste für Erwachsene

  • ZahnbürsteZahnpasta
  • Zahnseide
  • Zwischenraum-Zahnbürste
  • Mundspülung gegen Zahnfleisch-
  • Entzündungen (z.B.Meridol paro)

Falls Sie empfindliche Zähne haben:

  • Elmex-sensitive-Mundspülung
  • Leichtes Schmerzmittel (z.B. Demex)

 

Checkliste für Kinder

  • Kinder-Zahnbürste
  • Kinder-Zahnpasta
  • Kamistad-Gel gegen Zahnfleischentzündungen
  • Ggf. Zahnspange und Zahnspangen-Box
  • Zahnrettungs-Box (aus der Apotheke)

 

Wenn eine Füllung ausbricht
Meistens ist das nicht so schlimm. Wenn
nur ein kleines Stück fehlt und der Zahn
keine Probleme macht, können Sie mit der
Behandlung bis zu Ihrer Rückkehr warten.
Wenn ein großes Stück ausgebrochen ist
und der Zahn schmerzt, müssen Sie gleich
zum Zahnarzt. Das gilt auch, falls eine Zahnkrone
sich löst. Sie muss sofort wiederbefestigt
werden.

Sport-Mundschutz
Wenn Sie einen Aktiv-Urlaub mit sportlicher
Betätigung planen, sollten Sie sich vorher
einen individuellen Sport-Mundschutz anfertigen
lassen. Dieser schützt besser als ein
gekaufter Fertig-Mundschutz. Fragen Sie
uns nach einem individuell für Sie hergestellten
Mundschutz. Wir beraten Sie gerne!

Zahnschmerzen
Nehmen Sie leichte Schmerzmittel. Verzichten
Sie auf Kaffee, Zigaretten, Alkohol und zu
viel Wärme (Sonne!) Das kann die Beschwerden
verstärken.
Bei Schwellungen helfen kühlende Umschläge.
Wenn die Schmerzen trotz dieser Maßnahmen
anhalten oder gar stärker werden,
müssen Sie zum Zahnarzt gehen.
Bei Zahnfleisch-Entzündungen und Blutungen
müssen Sie Ihre Zähne besonders intensiv
putzen - auch wenn es etwas unangenehm
ist und blutet. Benutzen Sie zusätzlich eine
Mundspülung (z.B. Meridol paro).

 

Genießen Sie Ihren Urlaub!
Ihr Praxis-Team  Massner

geschrieben am 06.06.2011 um 12:50 Uhr.
 
 

Zahnprobleme im Urlaub vorbeugen - Zahnarztpraxis Zahnärzte Zahnarzt Zahnersatz Vorsorgebehandlung Implantologie Zahnfleischbehandlung Parodontose Füllungen Kieferorthopädie Zahnspangen Gäufelden-Öschelbronn Herrenberg (Druckansicht)

 
 
 
Formular schließen

Kostenloser Rückrufservice


Spamschutz *
Bitte die Zeichen aus der Grafik in das Feld eintragen: